SPD-Kreisverband Schweinfurt-Land

...beim SPD-Kreisverband Schweinfurt-Land!

Unser Landkreis Schweinfurt liegt im, bzw. nördlich des Maindreiecks und erstreckt sich von Stadtlauringen bis Werneck und von Oberschwarzach bis Wasserlosen.

Unsere Heimat lässt sich am besten über das gut ausgebaute Radwegenetz erkunden. Steigerwald, Main und Werrn bieten eine ideale Landschaft für den Radtouristen. Auch für das leibliche Wohl ist in Heckenwirtschaften (Weingegend) und Gasthäusern bestens gesorgt.

Der SPD-Kreisverband Schweinfurt-Land setzt sich mit seinem Landrat, seinen Kreisräten, Bürgermeistern und Gemeinderäten dafür ein, dass im Landkreis und seinen Gemeinden die Daseinvorsorge gewährleistet wird. Wasser, Energie, öffentlicher Nahverkehr und auch Kulturangebote müssen zu einen gerechten und erschwinglichen Preis für jedermann zu beschaffen sein.

mehr…

Machtdemonstration auf Kosten der Umwelt

von SPD-Kreisverband Schweinfurt-Stadt
02. Dezember 2016

Ralf Hofmann, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Schweinfurter Stadtrat

Linke, SWL und SPD: CSU und Grüne lehnen Strom- und Geldeinsparung ab

Mit großem Unverständnis reagieren Ulrike Schneider (SWL), Frank Firsching (LINKE) und Ralf Hofmann (SPD) auf die Entscheidung, den vom Stadtrat einstimmig gefassten Beschluss aus den Haushaltsberatungen 2015 für eine Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED zu revidieren. CSU und Grüne setzen durch, dass die vorgesehen Mittel mehr als halbiert wurden.

mehr…

Hilfe aus EU Fonds kommt an

von Für Bayern in Europa
02. Dezember 2016

Kerstin Westphal, MdEP

Betroffene Gemeinden erhalten Hilfsmittel in Höhe von 31,5 Mio. Euro

Das EU-Parlament hat am Donnerstag 31,5 Millionen Euro an Hilfsgeldern freigegeben, die den von der Sommerflut betroffenen niederbayerischen Gemeinden zugutekommen. Das Geld kommt aus dem EU-Solidaritätsfonds und soll unter anderem helfen, Schäden an der Infrastruktur zu beseitigen.

Kerstin Westphal (SPD) hat als Europaabgeordnete vor zwei Jahren die Reform des Fonds mitverhandelt, und dabei vor allem erreicht, dass das EU-Geld schneller ankommt.

mehr…

Hilfe aus EU Fonds kommt an

von Kerstin Westphal
02. Dezember 2016

Kerstin Westphal, MdEP

Betroffene Gemeinden erhalten Hilfsmittel in Höhe von 31,5 Mio. Euro

Das EU-Parlament hat am Donnerstag 31,5 Millionen Euro an Hilfsgeldern freigegeben, die den von der Sommerflut betroffenen niederbayerischen Gemeinden zugutekommen. Das Geld kommt aus dem EU-Solidaritätsfonds und soll unter anderem helfen, Schäden an der Infrastruktur zu beseitigen.

mehr…

Mehr Meldungen

SPD Unterfranken bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 16.12.2016, 17:00 Uhr
    Juso-Weihnachtsfeier | mehr…
  • 19.12.2016, 19:00 Uhr
    "Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt" | mehr…
  • 21.12.2016, 14:00 Uhr
    Weihnachtsfeier der AG 60+ | mehr…

Alle Termine