SPD-Kreisverband Schweinfurt-Land

...beim SPD-Kreisverband Schweinfurt-Land!

Unser Landkreis Schweinfurt liegt im, bzw. nördlich des Maindreiecks und erstreckt sich von Stadtlauringen bis Werneck und von Oberschwarzach bis Wasserlosen.

Unsere Heimat lässt sich am besten über das gut ausgebaute Radwegenetz erkunden. Steigerwald, Main und Werrn bieten eine ideale Landschaft für den Radtouristen. Auch für das leibliche Wohl ist in Heckenwirtschaften (Weingegend) und Gasthäusern bestens gesorgt.

Der SPD-Kreisverband Schweinfurt-Land setzt sich mit seinem Landrat, seinen Kreisräten, Bürgermeistern und Gemeinderäten dafür ein, dass im Landkreis und seinen Gemeinden die Daseinvorsorge gewährleistet wird. Wasser, Energie, öffentlicher Nahverkehr und auch Kulturangebote müssen zu einen gerechten und erschwinglichen Preis für jedermann zu beschaffen sein.

mehr…

06. Mai 2016

Grundlage der Integrierten Leitstelle Schweinfurt (ILS) ist ein vom Bayerischen Landtag 2002 erlassenes Gesetz zur Einführung Integrierter Leitstellen in Bayern. Eine Mammutaufgabe für Koordination und Harmonisierung. Der lange Weg brauchte Zeit – das Konzept ist aber, wie am Beispiel Schweinfurt zu sehen, „ein Erfolgsmodell“.

mehr…

EU stellt deutschen Badegewässern gutes Zeugnis aus

von SPD-Bezirk Unterfranken
27. Mai 2016

Auch am Bayerischen Untermain ausgezeichnete Qualität

Die Europäische Umweltagentur (EUA) hat jetzt gemeinsam mit der Europäischen Kommission ihren jährlichen Bericht zur Situation der europäischen Badegewässer veröffentlicht. Darüber informiert die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner.

mehr…

Mit den "Roten Radlern" am Bayerischen Untermain

von SPD-Bezirk Unterfranken
25. Mai 2016

Martina Fehlner und Markus Rinderspacher unterwegs

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, macht am 18. Juni 2016 auf einer Etappe seiner diesjährigen Sommertour mit den „Roten Radlern“ Station am Bayerischen Untermain. Auch die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner ist mit dabei.

mehr…

„Genau das Gegenteil von Integration“

von SPD-Bezirk Unterfranken
23. Mai 2016

Bezirksvorstand der SPD Unterfranken lehnt Gesetzesentwurf der Staatsregierung für ein Integrationsgesetz ab.

Im geplanten Integrationsgesetz der bayerischen Staatsregierung werden einseitige Erwartungen an Einwanderer formuliert und Sanktionen für mögliches Fehlverhalten definiert, während Förderansätze unkonkret bleiben und die Potenziale von Einwanderern kaum thematisiert werden. Auch bei der letzten Bezirksvorstandssitzung der SPD Unterfranken wurden die Defizite des Gesetzesentwurfs diskutiert.

mehr…

Mehr Meldungen

SPD Unterfranken bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben!" | mehr…
  • 03.06.2016, 18:00 Uhr
    Neumitgliedertreffen | mehr…
  • 04.06.2016, 10:00 – 15:00 Uhr
    Bezirksparteitag mit Neuwahlen | mehr…

Alle Termine